Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nachdem der ESMO-Kongress schon im vergangenen Jahr als rein virtuelle Veranstaltung über die digitale Bühne gegangen ist, hat sich die European Society of Medical Oncology entschieden, dem Online-Format auch in diesem Jahr den Vorzug zu geben. Vom 16. bis 21. September 2021 werden von diesem Kongress wichtige Impulse ausgehen, und zwar in den Bereichen Gynäko-Onkologie, Thorakale Onkologie, Dermato-Onkologie sowie hinsichtlich urogenitaler und gastrointestinaler Tumoren.

Bereits drei Tage nach dem ESMO-Kongress lädt das CCC München zu einer ebenfalls virtuellen Nachlese der internationalen Tagung ein. Wir bieten einen niederschwelligen Zugang zu einer inhaltlich wie technisch hochkarätigen Fortbildung. Zu ausgewählten Themenblöcken werden wir Vertiefungssitzungen durchführen, in denen Teilnehmende Gelegenheit zum direkten Videochat mit Referierenden und Moderatoren haben. Aussagekräftige Teilnahme-Unterlagen, eine digitale Lounge zum informellen Austausch zwischen Kolleginnen und Kollegen sowie eine Dokumentation der Inhalte in den TZM/CCCM-News 4-2021 runden das Angebot zur ESMO- Kongress-Nachlese 2021 ab.

Herzlichst
Ihre

Prof. Dr. med.
Hana Algül
Direktor des CCC München

Prof. Dr. med.
Volker Heinemann
Direktor des CCC München